Seminare & Schulungen

Unser Seminarprogramm umfasst derzeit folgende Veranstaltungen:

Unsere Seminare sind professionell und nach zeitgemäßen didaktischen Grundsätzen aufgebaut. Powerpoint, lange Vorträge, ausgedruckte Folien als „Schulungsunterlagen“ – das gehört in die didaktische Steinzeit. Unser Anspruch ist es, dass Sie nicht nur lernen, sondern verstehen. Wir beschränken die theoretischen Anteile auf das Notwendige, erarbeiten diese konsequent gemeinsam mit den Teilnehmern und erleichtern dabei das Verständnis durch unsere Workbooks. Wir legen den Schwerpunkt auf praktisches Arbeiten unter intensiver Betreuung direkt im eigens für dieses Seminar entwickelten Hacking-Labor.

In den IT-Sicherheits- und Hacking-Seminaren arbeiten Sie damit in einer abgeschotteten Übungsumgebung, in der Sie einen eigenen virtuellen Rechner mit allen notwendigen Werkzeugen erhalten. So können Sie legal und realitätsnah „echte“ Angriffe auf „echte“ Opfersysteme durchführen. In unserem IHK-Lehrgang zum IT-Forensiker (IHK) verwenden wir ein speziell für diesen Kurs entwickeltes Forensik-Schulungslabor, in dem Sie realitätsnah Übungen aus der Praxis bearbeiten können.

Ergänzt wird unser Programm durch Schulungen bzw. Vorträge zu Security-Awareness und digitaler Forensik, die in ca. 1,5 bis zu 8 Stunden Ihren Mitarbeitern ein Gefühl für die Bedrohungen der IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen vermitteln. Auch in unseren Schulungen verzichten wir auf langweilige Folienfilme und setzen statt dessen wo immer möglich auf praktische Vorführungen (Live Hacking).